Immer ganz nah dran - Vincent Moon

Der Franzose Vincent Moon (Jahrgang 1979 und mit bürgerlichem Namen Mathieu Saura) ist ein Video-Amateur, aber in dem Sinne, dass er das Filmemachen sichtlich liebt. Von Filmhochschulen hat er nie viel gehalten, sondern die filmischen Fortschritte sollten mit dem Filmen kommen. Schon bald fand er ein besonderes Gefallen an Musikvideos, aber nicht wie es sie bis dahin gab. Er entwickelte im Rahmen der Blogotheque einen ganz eigenen Stil mit experimentellen Videos, in enger Zusammenarbeit mit Musikern und Bands. Er nannte sie gemeinsam mit seinem Kollegen Christophe 'Chryde' Abric "Take-Away Shows / Les Concerts à Emporter".

Gedreht werden die Videos nicht im Studio, sondern an ganz alltäglichen Orten, auf Straßen, kleinen Plätzen, in Wohnungen, Cafés oder Stiegenhäusern. Es gibt wohl genauso viele verschiedene Drehorte wie Videos. Genauso typisch ist dann auch der Filmstil, immer ganz nahe dran an den Künstlern, viele Close-Ups von Musikern, Instrumenten und auch anderen Gegenständen.

Mit seiner Art Musikvideos zu machen, hat er in den letzten 7 Jahren viele andere Filmemacher inspiriert und so manchen Fan fasziniert.

Übrigens gibt es auch ein etwas längeres Werk, das er gemeinsam mit der dänischen Band Efterklang erarbeitet hat. (http://www.youtube.com/watch?v=9ciF3lzzEiQ)

Da wir selber große Fans dieser Filmkunst sind, gibt es in den nächsten Tagen auf unserer Facebookseite einen Schwerpunkt zur Blogotheque und wir möchten unsere Favoriten vorstellen. Für alle Nicht-Facebook-Freunde gibt es die Alternative, unsere Postings via Twitter zu verfolgen und zwar auf der IAM Twitter Seite.

Mehr in dieser Kategorie: Scottish Days »
Nach oben

IAM Radio